Unterstützer*in werden

Unterstützer*in werden

Du möchtest unser Projekt am Mesterkamp unterstützen?

Drei Wege, um unser Projekt zu unterstützen

Nachfolgend findest Du drei Möglichkeiten, um uns finanziell zu unterstützen.

Bitte nimm bei Interesse oder Fragen gern Kontakt zu uns auf.

Genoss*in werden

Der reguläre Weg der Beteiligung am Projekt, ist die Mitgliedschaft in der Baugenossenschaft Mesterkamp eG als Genoss*in durch die Zeichnung von Genossenschaftsanteilen. Als Genoss*in erhältst Du sämtliche satzungsgemäßen Rechte und Pflichten wie u.a. das Stimmrecht in der Generalversammlung. Die Generalversammlung ist das Hauptentscheidungsgremium einer Genossenschaft.

Um Genoss*in zu werden, durchläufst Du den gleichen Aufnahmeprozess, den alle unsere Mitglieder im Zuge der Aufnahme in die Genossenschaft durchlaufen, um bei uns zu wohnen. Du erhältst durch die Aufnahme nicht automatisch das Recht auf eine Wohnung – aber: Für den Fall, dass Du für die Zukunft mit dem Gedanken spielst in einem unserer Häuser zu wohnen, können wir Dich als Interessent*in vormerken. Wenn eine Wohnung frei wird, müsstest Du weitere Voraussetzungen für die Wohnungsvergabe gem. Förderrichtlinien erfüllen. Dein Vorteile bestünde darin, dass Du bereits Anteile gezeichnet hättest.

Siehe für weitere Infos zur Aufnahme hier: Genoss*innen gesucht


Investierendes Mitglied werden

Unsere Satzung sieht die Aufnahme investierender Mitglieder vor. In diesem Fall zeichnest Du ebenfalls Anteile, erhältst aber kein Stimmrecht. Üblicherweise zahlen Genossenschaften für Genossenschaftsanteile regelmäßig Renditen aus. Als noch sehr junge Genossenschaft, die die Bewirtschaftung ihrer Objekte erst noch vor sich hat, können wir dies aktuell noch nicht sicher in Aussicht stellen. Dies wird sich im Laufe der Zeit mit der vorschreitenden Tilgung der Darlehen ändern. Wir arbeiten daran.

Bei Interesse bitte gern Kontakt aufnehmen.


Schenkung

Die einfachste Form der Unterstützung ist eine freigiebige Zuwendung – kurz Schenkung. Die Baugenossenschaft Mesterkamp eG kann freigiebige Einzelzuwendungen von maximal 20.000 Euro pro Geldgeber*in entgegennehmen.

Bei Interesse bitte gern Kontakt aufnehmen.


Wofür wird Deine Unterstützung verwendet?

Unser Bauprojekt wird von der Investitions- und Förderung Hamburg (IFB) finanziert. D.h., dass die Baugenossenschaft Mesterkamp eG hohe Darlehen von der IFB in Anspruch nehmen wird, die sie durch die Bewirtschaftung der Häuser zurück zahlt. Gleichzeitig sehen Bankenregularien vor, dass Banken eine bestimmte Eingenkapitalquote von ihren Darlehensnehmer*innen verlangen müssen. Dies hat gute Gründe, da Banken damit ihre Stabilität sichern. Für die einzelnen Haushalte unseres Projekts bedeutet dies aber, dass diese relativ hohe Anteilszeichnungspflichten von mindestens 500 Euro pro m² Wohnfläche erfüllen müssen.

Genau hierfür nutzen wir Deine Unterstützung: Wir sorgen dafür, dass es bei den 500 Euro pro m² für unsere Bewohner*innen bleibt. Da wir für Menschen mit moderaten Einkommen bauen, könnten sich viele von uns mehr einfach nicht leisten. Oder anders gesagt: Mit Deiner Unterstützung stabiliseren wir – die Baugenossenschaft Mesterkamp eG – vorsorglich unsere Eigenkapitalquote gegenüber der IFB.

Wir realisieren zwar 100 % sozialen Wohnungsbau und leisten hiermit einen gemeinwohlorientierten Beitrag; wir sind aber nicht gemeinnützig und können keine Spenden entgegen nehmen.

Wir haben bereits über Euro 1 Mio. durch unsere Genossenschaftsanteile zusammen getragen. Wir sind zuversichtlich, dass sich die Finanzierung realisieren lässt. Die Chancen, dass Deine Unterstützung Früchte trägt, stehen also gut!

Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme und nehmen Unterstützungsleistungen dankend entgegen.

Unterstützer*in werden

Bei Fragen und Interesse bitte gern melden.

E-Mail: mitmachen@mesterkamp.hamburg
Mobil: +49. 0163. 466 76 59 (Anrufkosten entsprechend den Tarifen ins Telekom-Mobilfunknetz)

…oder per Kontaktformular:





    Bild: Holzbausteinturm © Pavel Danilyuk @ www.pexels.com/de-de/foto/hand-spielen-tisch-holzern-8111302/

    Über uns

    Über uns

    Wir sind – Stand Anfang 2023 – rund 50 Genoss*innen, die sich erfolgreich auf die für Baugemeinschaften ausgeschriebenen Grundstücke 9a und 9b am Mesterkamp in Barmbek-Süd beworben haben. Unter dem Motto „autofrei, nachhaltig, generationsübergreifend“ wollen wir als Kleingenossenschaft zwei Häuser mit knapp 40 öffentlich geförderten Wohnungen bauen.

    Weiterlesen Weiterlesen

    Unsere Partner*innen

    Unsere Partner*innen

    Wir sind umgeben von einer Vielzahl enger Partnerschaften: Unsere käufmännische Baubetreuerin ist die Lawaetz-Stiftung, unser Baupartnerin ist die Solid.box GmbH und die Stadt Hamburg steht uns mit verschiedenen Anlaufstellen zur Seite. Erfahre mehr über unsere Partner*innen.

    Weiterlesen Weiterlesen